Schlagzeilen-Kolumne: Statt der üblichen Kolumne diesmal ein aktuelles Statement

Liebe Kunden, liebe Abonnenten,

liebe Freunde der Schlagzeilen,

vielen, vielen DANK dafür, dass es euch gibt.

In diesen so verwirrenden und schrägen Zeiten ist es wich­tig, ein bisschen „Normalität“ im Leben zu bewahren. Und für uns alle – auch wenn es sich für viele Vanillas komisch anhört – ist es normal, unser BDSM-Leben beizubehalten.

Die Einschränkungen verschonen uns ja auch nicht. Leider verkaufen wir keine Waren des täglichen Grundbedarfs.

weiter lesen ...

Schließung der unSchlagBar zum 30.03.2013

logoDie in der Hamburger BDSM-Szene bekannte und beliebte unSchlagBar schließt überraschend kurzfristig zum 30.03.2013. Dies wurde kurzfristig am 29.03.2013 auf der Webseite bekannt gegeben:
Leider müssen wir bekannt geben, dass die USB nur noch am Freitag den 29.03. und Sonnabend den 30.03.13 geöffnet haben wird. Ja, es ist sehr spontan und ja es ist schade, doof und traurig...
Aber leider nicht änderbar.
Vielen Dank, dass wir Euch so lange bei uns begrüßen durften.. Nach dem anfänglichen Beschnuppern lief es doch richtig gut... Nicht zuletzt, sondern größtenteils durch unsere Tresenmaus Isa ;-)

weiter lesen ...

Wouter ist tot.

Wouter ist am 27.04.2008 in seinem Haus in Utrecht gestorben. Sein Herz hat versagt.

Wouter hat sich mehr als ein Jahrzent in der niederländischen BDSM-Szene engagiert (u. a. viele Jahre Webmaster bei der VSSM, Gründer von TicMayday, des ndl. Notfalltelefons sowie Mitveranstalter der Mätresse-Partys).

Beginnend mit seiner Teilnahme am BDSM-Gruppentreffen 2001 (jetzt BDSM-Kongress) im Waldschlösschen, hat er sich mit seiner so beeindruckend positiven Ausstrahlung auch in der deutschsprachigen Szene viele Freunde gemacht.

weiter lesen ...