Rückschau: SundMehr "Sexualisierte Gewalt oder SM?"

Elf Besucher des Gesprächskreises SundMehr trafen sich am 27. Oktober 2017, um sich über sexualisierte Gewalt auf dem Hintergrund und doch in Abgrenzung zu Sadomasochismus auszutauschen. Damit klar war, was unter Gewalt zu verstehen ist, wurde diese als "Einwirkung auf ein Gegenüber ohne " also nicht nur gegen " dessen Einwilligung" definiert. Die Eingangsfrage, was "Gewalt in Beziehungen" darstellen könnte, war für manchen schwer zu konkretisieren, weshalb schon bei einem ersten Statement darum gebeten wurde, eher von der „Gewalttat“ zu sprechen, ob psychisch oder physischer Art, die dann in Beziehungen passieren würde.

weiter lesen ...

"Fall Kachelmann": Trotz Freispruch viel verlieren

Wie man trotz Freispruch wegen Vergewaltigungsvorwürfen seine berufliche Zukunft verlieren kann, zeigt der Beitrag des ARD Fernsehmagazins "Panorama" vom 26.10.2017 Als im Jahr 2010 gegen Jörg Kachelmann wegen Vergewaltigung ermittelt wurde, kamen manchem Sadomasochisten Verunsicherungsgefühle, weil klar war, wie schnell man in die Mühlen der Justiz kommen kann.
Fest steht, der ARD-"Wetterman" Jörg Kachelmann hatte eine Beziehung, die irgendwann wohl ins Negative gekippt ist, was seine Partnerin veranlasste, ihn wegen Vergewaltigung anzuzeigen.

weiter lesen ...

Schlagzeilen SZ 159 erschienen

Am 25. Oktober 2017 sind die Schlagzeilen SZ 159 erschienen und wurden/werden an die Vertriebsstellen und Abonnenten versandt bzw. können im Onlineshop der Schlagzeilen bestellt werden.

Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe lautet: "SM-Szene und ihre Männer". Für die SZ 160 ist als Schwerpunkt eine Fortsetzung des Themas "Über das Scheitern der Spielbeziehung an der Liebe" vorgesehen. Weitere Texte hierzu sind erwünscht :-).

Für die folgenden Schlagzeilen-Ausgaben sind folgende Themen geplant:

weiter lesen ...

BVSM wird Verein der Vereine auf dem Weg zum Dachverband

BVSM wird Verein der Vereine auf dem Weg zum Dachverband

Am Wochenende hat die Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung Sadomasochismus e.V. (BVSM) wichtige Schritte beschlossen, um von einem bundesweiten Zusammenschluss einzelner Personen zu einem Dachverband der Vereine, Gruppen, Initiativen und allem anderen im Bereich BDSM zu werden. Zum Abschluss ihres zweitägigen Treffens in Frankfurt/Main beschloss sie eine in wesentlichen Punkten veränderte Satzung.

Fast 15 Jahre nach seiner Gründung hat die BVSM viele Erwartungen nicht erfüllt, sondern ist ein Gremium ohne eigene Basis und ohne große Wirkung. Das soll sich grundlegend ändern. In Deutschland gibt es bereits eine breite Basis aus langjährigen Vereinen, Stammtischen, Initiativen, kreativen und innovativen Einzelpersonen und mehr: die Basis für einen Dachverband.

weiter lesen ...

27.10.2017 - SundMehr: Sexualisierte Gewalt oder SM?

Der Gesprächskreis SundMehr trifft sich wieder am 27. Oktober 2017 um 20.00 Uhr in der "Traube", Hauptstr. 35/37, 71394 Kernen-Rommelshausen.

Um Vorurteilen abzubauen und eine deutliche Grenze zu Gewalt in Beziehungen und Partnerschaften zu ziehen, berufen wir uns auf den Ehrenkodex von „sane, safe und consensual (&fun)“ und setzen damit den Rahmen, innerhalb dessen die Sehnsucht nach Macht und Gewaltausübung aufgrund Einvernehmlichkeit legitim ist und zur erotischen Erfüllung ausgelebt werden darf.

weiter lesen ...

Termine im SMart Café Wien - Oktober 2017

Ausstellung derzeit: Thomas Yoshimitsu - bis 16.11.2017

Di, 3.10., ab 19 Uhr im 2.Raum und in der Kammer: Libertine LesBi*SM-Spieleabend, Libertine LesBi*SM-Spieleabend findet jeden 1.
Dienstag im Monat im SMart Café (Köstlergasse 9, 1060 Wien) statt. Er ist ein selbstorganisiertes zusätzliches Treffen der Lesbischen/Bi* S&M-Community. Es handelt sich NICHT um den LesBi*SM-Stammtisch, spricht aber die selbe Zielgruppe an. Infos zum Stammtisch findest du unter www.lesbism.libertine.at. Der Spieleabend im SMart Café ist eine praktische Erweiterung dieses Stammtisches. Hier haben wir die Möglichkeit und Räumlichkeit Themen vor allem von der praktischen Seite her anzugehen.

weiter lesen ...

Rückschau: SundMehr am 29.09.2017 - "Ist Reden Silber?"

Wohl wegen des bevorstehenden, langen Brückentagswochenendes trafen sich nur fünf Besucher des Gesprächskreises SundMehr am 29. September, um sich darüber auszutauschen, ob Reden Silber ist. Da sich auch ein neuer Interessent darunter fand, wurde dennoch auf eine kurze Vorstellungsrunde nicht verzichtet, die mit der Frage verbunden wurde, ob gern über erotische Bedürfnisse gesprochen wird.
Eine Anwesende befand gleich, dass sie eigentlich gern darüber spreche, es aber innerhalb ihrer Partnerschaft schwierig fände. Eine andere stellte fest, dass etwas schon nicht stimme, wenn viel über Erotik gesprochen werden müsse – denn dann sei offenbar ihr Partner bereits sehr weit weg von ihr.

weiter lesen ...