"Fall Kachelmann": Trotz Freispruch viel verlieren

Wie man trotz Freispruch wegen Vergewaltigungsvorwürfen seine berufliche Zukunft verlieren kann, zeigt der Beitrag des ARD Fernsehmagazins "Panorama" vom 26.10.2017 Als im Jahr 2010 gegen Jörg Kachelmann wegen Vergewaltigung ermittelt wurde, kamen manchem Sadomasochisten Verunsicherungsgefühle, weil klar war, wie schnell man in die Mühlen der Justiz kommen kann.
Fest steht, der ARD-"Wetterman" Jörg Kachelmann hatte eine Beziehung, die irgendwann wohl ins Negative gekippt ist, was seine Partnerin veranlasste, ihn wegen Vergewaltigung anzuzeigen.

weiter lesen ...

Wort zum Sonntag mit Queerer Aussage

Das Wissenschaftler nicht von zwei, sondern tausenden von Geschlechtern sprechen, erklärte Pastorin Annette Behnken in ihrem Wort zum Sonntag am 27.06.2015 in der ARD. Ausgehend von dem Hinweis, dass die Spielerinnen der Frauen-Fußballnationalmannschaft vor dem laufenden Turnier daraufhin getestet wurden, ob sie nicht zu viel Testosteron im Blut hätten und ob sie wirklich Frauen seien, hinterfragte sie die herrschende Abgrenzung der Geschlechter und wies darauf hin, dass gerade Christen mit dem Verweis auf das Bibel-Zitat "Gott schuf den Menschen als Mann und Frau" Anderen viel Leid angetan hätten. In der Bibel stünde dagegen auch "Hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Sklave noch Freier, hier ist nicht Mann noch Frau; denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus." und machte damit klar, dass es zunächst darum ginge, sich als Mensch zu begegnen, der Gottes Ebenbild ist.

weiter lesen ...

BDSM-Spezial von „Paula kommt!“ zum Kinostart von „50 Shades of Grey“ – am Samstag, 14. Februar 2015, um 22:15 Uhr, auf sixx

„Sexuelle Erniedrigung ist mir wichtig.“

[caption id="attachment_2137" align="alignright" width="300"]Bild: sixx Bild: sixx[/caption]

Über 100 Millionen verkaufte Exemplare weltweit, davon alleine 10 Millionen in Deutschland, ausverkaufte Kinosäle schon Wochen vor Filmstart und Baumarktketten, die sich auf einen Ansturm auf Kabelbinder, Seile und Klebebänder einrichten: Die Erotik-Trilogie „50 Shades of Grey“ bricht alle Rekorde. Doch was fasziniert die Menschen so sehr an der Liaison Dangereuse zwischen Studentin Anastasia und Milliardär Christian Grey? Sex-Expertin Paula Lambert (40): „Die Romane sind nichts wirklich Neues, denn BDSM ist in der Literatur schon lange Thema. Aber der Bestseller hat diese Spielart salonfähig gemacht und vielen die Chance eröffnet, auch härtere Wünsche im Bett freier und ohne schlechtes Gewissen auszuleben. Unter einer Voraussetzung: Vertrauen, Einverständnis und Respekt vor den individuellen Grenzen sind und bleiben bei dieser speziellen sexuellen Gangart ein absolutes Muss.“

weiter lesen ...

TV-TIPP 14.2.15 sixx - "Paula kommt" - Das BDSM-Special

Am Samstag, den 14. Februar 2015 strahlt der Fernsehsender sixx in der
Zeit von 22:15 - 22:45 im Rahmen Reportage & Talkshow mit Paula Lambert
"Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten" die Episode "Das
BDSM-Special" aus.

Für diese Sendung wurden von der zuständigen Redaktion im Dezember
letzten Jahres Propagonisten aus der BDSM-Szene gesucht.

sixx beschreibt den Inhalt dieser Sendung wie folgt:

weiter lesen ...

TV-TIPP 14.02.2015 sixx - "Paula kommt" - Das BDSM-Special

Am Samstag, den 14. Februar 2015 strahlt der Fernsehsender sixx in der Zeit von 22:15 - 22:45 im Rahmen Reportage & Talkshow mit Paula Lambert "Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten" die Episode "Das BDSM-Special" aus.

Für diese Sendung wurden von der zuständigen Redaktion im Dezember letzten Jahres Propagonisten aus der BDSM-Szene gesucht.

sixx beschreibt den Inhalt dieser Sendung wie folgt:

Der Bestseller "Fifty Shades of Grey" hat das Thema BDSM massiv in den Vordergrund gerückt und "salonfähig" gemacht. Paula widmet sich in dem Special diesem spannenden Bereich und plaudert mit einem Ehepaar, das im Bett auf Erniedrigung und Vergewaltigunsrollenspiele steht. Außerdem trifft Paula den Bondage-Profi und Fesselkünstler Tatsu Otoko und ein Gentledom lässt uns an seinen Erfahrungen teilhaben.

weiter lesen ...

Protagonisten für einen TV-Kurzfilm gesucht

Der TV-Reporter Christopher Grass möchte in einem Kurzfilm Einblick in die SM-Szene geben und hat die Schlagzeilen-Redaktion betreffend der Suche nach entsprechenden Protagonisten um Unterstützung gebeten.
Nachstehend eine Beschreibung seines Projektes:
"Ich bin TV-Reporter und möchte in einem ca. 10-minütigen Film einen Einblick in die SM-Szene geben, die in der Gesellschaft noch immer oft tabuisiert ist. Es geht in dem Beitrag darum die Faszination der völligen Hingabe einerseits und Dominanz andererseits herauszuarbeiten.

weiter lesen ...

Nadia auf den Spuren der Liebe: Master & Servant

Am 31.07.2013 um 20:15 sendet Einsfestival eine neue Folge aus der Reihe "Nadia auf den Spuren der Liebe" mit dem Thema "Master & Servant".

Was bedeutet BDSM? Woher kommt der Wunsch nach Unterwerfung, Machtausübung und körperlichem Schmerz? Wie sehr hat der weltweite Erfolg der "Shades of Grey"-Trilogie das Bild von Sadomaso-Praktiken und dem Spiel mit Dominanz und totaler Hingabe in der Öffentlichkeit verändert? Auf diese Fragen und noch einige mehr möchte Nadia diesmal persönliche Antworten und Einblicke bekommen. Und zwar von zwei Frauen, die für sich entdeckt haben, dass BDSM - also die Lebens- und Gefühlswelt von Bondage & Disziplin, Dominanz & Submission, Sadismus & Masochismus - die Erfüllung ihrer sexuellen und emotionalen Bedürfnisse nach Lust, Leidenschaft und Vertrauen bedeutet.

weiter lesen ...

Hamburg 19.06.2013 - Konzert "Grausame Töchter" für eine TV-Produktion

Wie SM-news am 30. April 2013 berichtet, produziert die Hamburger TV-Produktionsfirma Signed Media für die Dokumentationsreihe "Nadia auf den Spuren der Liebe" auch eine Sendung in dokumentarischer Sichtweise zum Thema BDSM.

Mittlerweile hat sich der WDR für zwei junge Frauen als weibliche Vertreterinnen der BDSM-Welt entschieden. Eine dieser Protagonistinnen ist Aranea Peel. Sie ist die Sängerin der EBM/Industrial/Gothik-Band "Grausame Töchter" und lebt ihre dominante Seite auch innerhalb ihrer Musik aus. Mit Aranea wird am Mittwoch, den 19.06.13 in Hamburg gedreht.

weiter lesen ...

Mitwirkende für TV-Reportage "Liebe und BDSM" gesucht

David Czarnetzki, Redakteur der Hamburger TV-Produktionsfirma "SMP Signed Media Produktion GmbH amp; Co. KG" sucht Personen, welche bereit sind vor der Kamera für das Format "Nadia auf den Spuren der Liebe" über ihre BDSM-Erfahrungen zu sprechen. Im Dezember 2012 wurde im Rahmen des Formates bereits eine sehenswerte Dokumentation über "Polyamorie" ausgestrahlt über die auch das Magazin Schlagzeilen berichtete. Nachstehend der Info-Text zu dieser Doku-Reportage:

Für eine dokumentarisch angelegte Reportage zu dem Thema "Liebe und BDSM" bin ich als Redakteur einer Hamburger TV-Produktionsfirma auf der Suche nach Menschen, die bereit sind, vor der Kamera über ihre Erfahrungen mit BDSM zu sprechen.  Uns ist bewusst, dass die meisten TV-Beiträge zur BDSM-Szene alles andere als informativ und neutral das Thema darstellen. So sind die Vorbehalte gegenüber den Medien durchaus verständlich, betrachtet man, wie Vorurteile und Klischees  durch verzerrende TV-Darstellungen immer wieder neu aufgebrüht werden. Daher wollen wir keine bezahlten "Möchtegern"-Dominas zeigen, wie sie angebliche Topmanager auspeitschen. Wir wollen auch keine dunklen Sexclubs aufsuchen, in denen angebliche SM-Orgien stattfinden.

weiter lesen ...

Wie Deutschland lustvoll leidet - Dominas packen aus

Die Sendung aus der RTL II Reihe EXKLUSIV - DIE REPORTAGE am 18. April 2013 um 00:05 Uhr steht unter dem Thema "Wie Deutschland lustvoll leidet - Dominas packen aus".

[caption id="attachment_238" align="alignright" width="150"]Domina Jane ist seit fünf Jahren im Geschäft. Die 44-Jährige nutzt die Abgeschiedenheit ihres alten Bauernhofs unweit der Nordseeküste, um ihre Kunden auf immer neue Weise zu erniedrigen. Domina Jane ist seit fünf Jahren im Geschäft. Die 44-Jährige nutzt die Abgeschiedenheit ihres alten Bauernhofs unweit der Nordseeküste, um ihre Kunden auf immer neue Weise zu erniedrigen.[/caption]

In der Welt der Erotik gibt es viele Spielarten: Lustgewinn durch Zufügen oder Erleben von Schmerzen, Macht und Demütigung ist eine von ihnen. Schon seit Jahrhunderten erleben Menschen Befriedigung auf diese Weise. Seit einigen Jahren steigt die Nachfrage nach erotischen Dienstleistungen von Dominas, den Herrinnen über die dunklen Phantasien ihrer Kunden. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ begleitet vier Frauen in ihren Alltag als Domina. Sie berichten vom intimen Umgang mit Kunden und sprechen über brisante Details aus der verborgenen Szene der bizarren Lust.

weiter lesen ...